Carbonsterne

Spechtelberichte, Sichtungen, Logs, was habt ihr gesehen...
Antworten
Benutzeravatar
HelmutS
Beiträge: 441
Registriert: Di 10. Mai 2011, 21:43

Carbonsterne

Beitrag von HelmutS » Mi 17. Sep 2014, 14:39

Hallo,

Carbonsterne haben meist eine orange bis rötliche Farbe, daher fallen sie unter den normalen Sternen gleich auf und es macht Spaß, diese zu suchen und zu beobachten.
Eine schöne Beschreibung zu den Carbonsternen findet man hier: http://www.astronomie-schoenebeck.de/be ... offsterne/

Das intensivste rot hat meiner Meinung nach der Stern R Lep von Typ Mira, 5.5-11.7mag, den ich den Spitzname das Bremslicht gegeben habe. Aber vielleicht ist das nicht der einzige richtig rote Stern, den man in unseren Breiten beobachten kann.
Bisher habe ich folgende Carbonsterne beobachtet, angegeben sind hier Stern, Erstbeobachtungsdatum, Teleskop:

UU Aur ..... 09.12.2004; R102/500
R Lep ....... 09.12.2004; R102/500
Y Cvn ....... 08.01.2005; R102/500
U Cam ...... 08.01.2005; R102/500
ST Cam ..... 08.01.2005; R102/500
S Cam ...... 08.01.2005; R102/500
RY Dra ...... 08.01.2005; R102/500
WZ Cas ..... 06.10.2005; C8
ST Cas ...... 06.10.2005; C8
SU And ...... 06.10.2005; C8
VX And ...... 06.10.2005; C8
chi Cyg...... 16.08.2006; R102/500
mü Cep ..... 24.09.2006; F15x80
Y Cvn ....... 15.03.2007; C8
RS Cyg ...... 11.05.2008; 14"Dobson
SAO142794 . 24.08.2009; 14"Dobson
AB Aqr ...... 11.10.2010; 14"Dobson
W Ori ....... 23.03.2012; 14"Dobson
t Her ........ 03.08.2013; 14"Dobson
HK Her ...... 03.08.2013; 14"Dobson

----- Fortsetzung folgt -----

Gruß
Helmut
"Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt."
-- Arthur Schopenhauer --

MarkusB
Beiträge: 66
Registriert: So 28. Okt 2012, 08:41

Re: Carbonsterne

Beitrag von MarkusB » Mi 17. Sep 2014, 19:43

Hallo Zusammen,

@Helmut: schön dass Du angefangen hast

hier meine Beobachtungen vom 16.09.2014, da Helmut und ich mit Aufsuchkarten arbeiten, war für mich in München der Anfang manchmal nicht leicht, da z. B. eta Cyg (mag 3.8) nicht so einfach zu finden war. Deshalb sind die Farbangaben vielleicht nicht ganz so korrekt.


UV Aql orange, hebt sich nicht gut vom Hintergrund ab
V Aql orange, intensiver als UV Aql
V 429 Cyg schwer zu finden, evtl, falsche Position, da im Okular 2 andere intensivere orangene Sterne
V 460 Cyg orange, aber schwach
BD Vul rötlicher als die anderen vorher, evtl. beeinflusst durch 27 Vul
RS Cyg orange
RX Peg schwach orange bis orange

zwischen durch habe ich auch noch M27 "besucht", auf dem Weg dort hin den Offenen Stern Haufen Roslund 3, sah für mich aus wie eine Schlange (Kopf 6 Sterne, Körper 5 Sterne)

Gruß
Markus
heute ist die gute, alte Zeit von morgen

Benutzeravatar
HelmutS
Beiträge: 441
Registriert: Di 10. Mai 2011, 21:43

Re: Carbonsterne

Beitrag von HelmutS » Do 23. Okt 2014, 13:37

Hallo Freunde der roten Sterne,

auf der HP von Gerd Kohler habe ich 2 Beiträge gefunden , die interessant sind, hierzu die Links:
http://www.corcaroli.de/Astronomie/ST.html#ST
http://www.corcaroli.de/Daten/Rote_Sterne.pdf

Gruß
Helmut
"Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt."
-- Arthur Schopenhauer --

Antworten